Auch 10 Jahre nach der Gründung der bunten Bausteine heißt es immer noch: Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!
Wir wünschen viel Spaß beim Kennenlernen der bunten Bausteine!
Wer sind "die bunten Bausteine"?
Wir sind zwei qualifizierte Tagespflegepersonen, die die Pflegeerlaubnis der Stadt Krefeld besitzen und in einer Kindertagespflegegemeinschaft zusammenarbeiten.
Susanne Schemann
· 1972 in Krefeld geboren
· seit 1999 mit Jörg Schemann, Brandmeister, verheiratet, wir haben einen Sohn (10/2008)
· Besuch der Bismarckgrundschule/ Marienschule
· Besuch der Fachschule für Sozialpädagogik in Neuss, Abschluss als staatlich anerkannte Erzieherin (1995)
· Berufserfahrung als Gruppenleiterin und Leiterin in vier Kindertageseinrichtungen in KR, VIE und MG






· Fortbildungen beim Kath. Bildungswerk Krefeld (1995-2004):
- Das Spiel mit den Elementen
- Die Motopädie als Bewegungskonzept für Kinder
- Spielzeugfrei!...? in aller Munde
- Öffentlichkeitsarbeit im Kindergarten
- Von der Elternarbeit zur Erziehungspartnerschaft
- Dienstplangestaltung

· staatlich geprüfte Sozialmanagerin (Berufskolleg Vera Beckers, Krefeld,2000)

· Qualifizierungskurs "Ich werde Tagesmutter" im Haus der Familie, Krefeld,(2004)
Zertifizierung in der Kindertagespflege nach dem Curiculum des DJI (2013)

· Erste - Hilfe Kurs am Kind (alle drei Jahre)

· Kursleiterin "Babymassage nach Leboyer /Schneider", Forum, Krefeld(2005)

· Fortbildungen im -Haus der Familie- Ev. Familienbildungsstätte, Krefeld (seit 2005- heute)
- Mein Tagespflegekonzept
- Was heißt Qualität in der Kindertagespflege?
- Altersgemäße Förderung in der Kindertagespflege
- Bewegung macht schlau
- Musik in der Kindertagespflege
- Sprachentwicklung
- Mutterrollen
- Trotzverhalten bei Kindern
- Weiterentwicklung von Konzepten
- Konflikte zwischen den Kleinen
- Beobachten und Dokumentieren
- Grenzen setzen
- Wahrheit
- Wilde Jungen- Zickige Mädchen
- Wut und Aggressivität bei Kindern- was kann man tun?
- Zum Umgang mit Rivalität und Eifersucht
- kindgerechte Gartenplanung
- Entwicklungsgerechte Unterstützung im Alltag
- Ist doch normal oder nicht?
- Wege aus der Brüllfalle
- Naturcoaching
- Jedes Kind ist ein Künstler

. Mitglied im Vorstand des Vereins: Interessengemeinschaft der Kindertagespflegepersonen Krefeld e.V.
Waltraud Witsch-Bauer
- Jahrgang 1959
- verheiratet, 2 Kinder (Junge * 1997, Mädchen * 2001)
- Besuch des Gymnasiums in Grevenbroich
- Fachabitur für Gestaltung, Düsseldorf
- Abitur
- Abschluss als Dipl.Ing. für Produktdesign an der FH-Niederrhein
- berufliche Tätigkeit bei der Deutschen Post AG
- seit 1997 Hausfrau und Mutter
- ab April 2009 als "Kochfee" bei den bunten Bausteinen
- 2010 Qualifizierung für Kindertagspflege im Haus der Familie
- 2011 Gründung der Großtagespflege mit Frau Susanne Schemann
- 2012 Zertifizierung in der Kindertagespflege nach dem Currriculum des DJI
Die Entstehungsgeschichte
Frau Schemann (Gründerin -Die bunten Bausteine-) erzählt:
Die Idee eines „Privatkindergartens“ hatte vor vielen, vielen Jahren meine Großmutter, als wir zusammen in ihrer Wohnung (heute: Räume der bunten Bausteine) saßen und sie mich fragte, ob sich diese Räume nicht für einen Kindergarten eignen würden. Ich war überrascht und stimmte ihr zu. Es vergingen viele Jahre. Als meine Großmutter im April 2005 starb und sich im selben Jahr bei mir eine berufliche Veränderung ergab (mein letzter Arbeitsvertrag war befristet), konnte die Idee Wirklichkeit werden.
Ich erinnerte mich an das Gespräch mit meiner Großmutter und fasste den Entschluss mich in der privaten Kinderbetreuung selbständig zu machen. Den Qualifizierungskurs „Tagesmutter“ hatte ich bereits 2004 schon abgeschlossen und nahm Kontakt zum Fachbereich Kindertagespflege im Rathaus auf.
Nach Entwicklung meines Businessplanes und pädagogischen Konzeptes, begann ich im Februar 2006 meine Selbständigkeit mit einem Tag der offenen Tür. Jetzt sind bereits einige Jahre vergangen und ich durfte schon viele Kinder durch ihre ersten Lebensjahre begleiten.
Von April 2009 - Ende August 2010 wurde ich von unserer Kochfee Waltraud Witsch-Bauer unterstützt. Sie kam jeden Tag von 10:45 – 12:45 Uhr, kochte für uns und unterstützte mich beim Mittagessen.
Von September 2010 - März 2011 übernahm Frau Witsch-Bauer die alleinige Betreuung der Kinder, da ich krankheitsbedingt ausfiel. Seit Mai 2011 betreuen wir beide zusammen unsere Tageskinder und freuen uns auf viele gemeinsame Jahre.